Sonntag, 1. März 2009

Eine Konzentrationsübung

...ist es, diese Strickjacke zu stricken, zumindest für mich, als "Wiederanfängerin".


Vielleicht hätte ich mir doch ein etwas leichteres Muster aussuchen sollen,
aber diese Jacke gefiel mir nun mal sehr gut...
Ich bleibe am Ball, so leicht gebe ich nicht auf.
Das Bild zeigt sozusagen die Rinde auf Rinde. ;-)

Kommentare:

  1. Die Jacke sieht aber sehr schön aus, - ich hoffe, Du wirst durchhalten! Bin gespannt, wie sie im Ganzen aussehen mag.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Bleibe dran, die Jacke wird wunderschön. Du schaffst das sicher !!

    Liebe Grüsse zu dir

    Rina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    hab mir grad die Jacke angeschaut und bin total begeistert, die ist ein richtiger Sommertraum. Ich kann mir gut vorstellen, daß die Zählerei mit dem Lochmuster anstrengend ist, aber sie ist es tausendprozentig wert, nur nicht aufgeben, auf keinen Fall, du wirst sehen am Ende bist du glücklich und furchtbar stolz auf dich. Und wir freuen uns dann kräftig mit dir und vor allem, daß wir sie dann hier bewundern dürfen.
    Mit vielen lieben Grüßen,
    Suzi

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke gefällt mir auch sehr gut und ich habe sie mir sofort abgespeichert. Bin schon gespannt wie sie dann später ausieht, der Anfang ist sehr vielversprechend.
    Viele Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja

    Die Jacke steht bei mir auf meiner unendlich langen To-do-Liste :-) Der Anfang sieht bei Dir sehr schön aus aus, besonders die Farbe finde ich super. Immer schön dran bleiben.
    Liebe Grüsse Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Nix da mit leichterem Muster :)

    Sieht einfach klasse aus ... also schön weiter nadeln.


    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Ich denke, die Mühe wird sich auf jeden Fall lohnen. Und irgendwann läuft das Muster erfahrungsgemäss wie von selbst. Also: dranbleiben!

    Liebe Grüße
    wollvictim

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!