Dienstag, 30. November 2010

Die verstrickte Dienstagsfrage 48/2010

Es gibt ja so einiges an Zubehör für StrickerInnen. Taschen, Maschenmarkierer, Magnetboarde. Was sollte eurer Meinung nach in keinem Haushalt fehlen (und wo habt ihr es her?) und was ist das total überflüssigste Strickgimmik?

Vielen Dank an Tanja für die heutige Frage!


Hm, gute Frage. Ich selber habe noch nicht allzuviele Strickgimmicks.
Ich habe die MagMa, die ich ganz große Klasse finde, so weiß ich immer in welcher Reihe ich in meiner Anleitung bin. Die MagMa habe ich mir schenken lassen. Maschenmarkierer habe ich mir selber ein paar gebastelt und habe genügend Material um weitere zu basteln. Da kann man also nie genug von haben, sozusagen für jeden Tag einen *s*. Außerdem sind diese vielen hübschen kleinen Perlen und Anhängerchen immer so verlockend. Ich habe die Nadelspielaufbewahrung, damit auch Sockenstricken unterwegs ganz ohne Probleme und ohne Verletzungen geht. Ich habe nen Reihenzähler, den habe ich beim Knit n Sip geschenkt bekommen, allerdings noch nicht so häufig benutzt, weil ich mit Rundstricknadeln bisher gestrickt habe.
Ein wirklich überflüssiges Strickgimmick ist mir selbst noch nicht bisher in die Hände gefallen.
Ich bin gespannt, was es bei euch so überflüssiges gibt.

Und hier könnt ihr mit machen.

Kommentare:

  1. Hallo Anja,

    den überflüssigen Strickgimmick gibt`s doch nicht wirklich :o)
    Bei mir würde ja eigentlich auch ein normales Maßband ausreichen ... Betonung auf eigentlich.
    Aber in Schafplüschform macht es einfach mehr Spaß.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende + einen gemütlichen 2.Advent

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    ooo, dann kennst Du ja auch Ostfriesland, das freut mich sehr! seit gestern schneit es hier und es ist bitterkalt....brrr...

    ein schönes Adventswochenende wünscht Dir Traudi, die liebe Grüße hier lässt

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!