Dienstag, 5. Juli 2011

Nicht wundern...

...dass ich gestern mal außer der Reihe von unterwegs gepostet habe.

Ich war gestern im Sauerland, beim Testspiel des BVB gegen eine HSK-Auswahl im Stadion Große Wiese in Hüsten. 7.000 Zuschauer  und 7 Tore vom Deutschen Meister gab es zu sehen.
Hier mehr dazu.

Das war ein schöner Ausflug in die Heimat, wenn auch kurz, denn heute bin ich schon wieder zu Hause und voll im Stress.

Auf den Nadeln habe ich derzeit nichts, da ich zur Zeit beruflich sehr eingespannt bin, noch mehr als sonst. Ich hoffe aber, bald mal wieder den Kopf frei zu haben und wieder Handarbeiten zu können.
Einen Nähkurs werde ich auf jeden Fall irgendwann in Angriff nehmen, aber auch das muss nun erstmal etwas hinten anstehen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend.

Kommentare:

  1. Hallo Anja!
    Mach Dir bloß keinen Stress... Manchmal ist das eben einfach so. Ich habe die letzten zwei Wochen noch zusätzlich Telefondiensturlaubsvertretung gemacht - hatte eine 30 statt 20 Std.-Woche. Das konnte ich merken! Ich bin hier zu Hause nicht mehr hinterhergekommen, vom Handarbeiten oder bloggen ganz zu schweigen... Euren Balduin wollt Ihr ja schließlich auch noch ausführen!!! (Euren Wowa find' ich klasse!)
    Aber ich habe auch ein "schlechts Gewissen", wenn ich selber lange nichts poste oder kommentiere, obwohl das nicht so sein sollte - denn es soll in erster Linie Spaß machen und nicht in Verpflichtungen ausarten!
    In diesem Sinne - es kommen wieder ruhigere Zeiten - viele liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  2. So ein Nähkurs ist doch eine gute Idee für den Winter.
    Da lockt das Wetter nicht immer mit Macht nach draußen.

    Liebe Grüße
    Schattenotter

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!