Dienstag, 17. Januar 2012

Die verstrickte Dienstagsfrage 03/2012

In den letzten Tagen habe ich in skandinavischen und baltischen Strickblogs des öfteren gelesen, dass viele den "Vorwand" der Jahreszahl 2012 nehmen wollen, um besondere Projektreihen zu starten: Einige haben sich für 2012 vorgenommen, in 12 Monaten 20 Sockenpaare stricken, andere 12 Pullover in 12 Monaten, andere innerhalb von 12 Monaten an 20 KALs teilzunehmen, andere wiederum wollen 20 Strickwerke à 12 Knäuel anfertigen. Habt Ihr auch schon mal an eine solche Zahlenspielerei gedacht oder würdet Ihr überhaupt solche Projektreihen starten wollen?
Vielen Dank an Martine für die heutige Frage!

12 Pullover in 12 Monaten...Na, wenn man sonst nichts zu tun hat. *lach*
Ne, Spaß beiseite. Jeder Jahresanfang, egal welche Jahreszahl, ist für Vorsätze gut und viele
schaffen es auch, solche umzusetzen. Das finde ich richtig gut.
Ich selber habe mir nun stricktechnisch bislang keine Projektreihen vorgenommen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich in meinem Kopf schwirren hab, dass ich mal versuche, vielleicht jeden Monat mal ein paar Socken zu stricken, aber ich habe mich jetzt nirgendwo angemeldet. Entweder mache ich es, oder nicht. Mir würde es ja schon reichen, wenn ich wenigstens dieses Jahr schaffe, mal jeden Monat was auf den Nadeln zu haben, denn zugegeben, letztes Jahr habe ich nicht so viel gestrickt und es hat mir sehr gefehlt.
Noch ist der 1. Monat des Jahres nicht rum und noch ist alles offen, ich kann also noch eine Projektreihe für mich starten. ;-)

Hier, beim Wollschaf, könnt ihr wieder mitmachen.

LG
Anja

Kommentare:

  1. :-))ja, manche habe da, rein stricktechnisch, schon sehr sportliche Vorsätze :-))

    Ich bin bei 12 für 12 angemeldet. Das beinhaltet ein Projekt pro Monat. Bei mir natürlich fast nur Socken ;-) Das könnte zu schaffen sein...

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Aber du hast doch letztes Jahr wahnsinnig viel gestrickt, ich kann mich jedenfalls an etliche schöne fertiggestellte Dinge erinnern.
    Ein Pulli pro Monat würd mir von der Theorie her gut gefallen, aber schaffen würd ich das nie. Leider. Denn ich hätt so viele nette auf meiner Liste und ich fürchte, bis ich auch nur einen Bruchteil davon fertig habe sind sie schon wieder hoffnungslos veraltet. (Wobei ich natürlich Vintage auch gern mag)
    Hab ein schönes Wochenende, mit gemütlichen Stunden zum Stricken,
    mit liebem Gruß,
    Suzi

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!