Sonntag, 21. Oktober 2012

Wie jedes Jahr...

...im Oktober, "feierte" ich am 17. meinen Geburtstag.
Nachdem im letzten Jahr der 40. etwas größer gefeiert wurde, fiel der diesjährige etwas ruhiger aus.

Irgendwie ist aber dieses Jahr alles anders...so richtig Lust hatte ich auch gar nicht auf meinen Geburtstag, zudem musste ich an diesem Tag auch noch arbeiten.
Ich muss zugeben, dass ich doch ziemlich überrascht war, als ich morgens in mein Büro kam und dort eine große M*lka-Schokolade mit einer kleinen Lokomotive und einer brennenden Kerze stand.
Dazu muss ich sagen, dass wir uns nichts schenken bei der Arbeit reiner Männerbetrieb*gähn* und deshalb war ich sehr überrascht, dass mein Chef mir diese kleine Freude machte.

Nach Feierabend machte ich mich auf den Weg nach Hause, nachdem ich einen kleinen Stadtbummel gemacht hatte, der mir aber auch irgendwie nicht so recht Freude brachte.
Ich lud dann als ich zuhause angekommen war, meine liebe Nachbarin spontan auf Apfelkuchen (den hatte ich den Abend vorher gebacken) und Kaffee ein.
Den Abend verbrachte ich dann gemütlich mit meinem lieben Mann. 

Am nächsten Tag stand dann, als ich heim kam, ein Paket vor der Tür. Mein Schwesterherz war schon enttäuscht, dass es nicht pünktlich zum Geburtstag da war.

Ich packte also aus und fand folgendes vor:
7 Sachen, eingepackt und nummeriert, dazu gab es eine Geburtstagsgeschenk-Bedienungsanleitung.
Ich musste nach der Reihe auspacken und als Beweis, habe ich alles fototechnisch festgehalten.
Ich hoffe, liebe Micha, dass du jetzt auch hier liest!
Hier seht ihr alles zusammen, auf meiner verwaschenen und ungebügelten Tischdecke. *schäm*

Das erste ausgepackte Geschenk kommt also genau richtig, ein neuer schöner, herziger Tischläufer.

Paket Nr. 2 enthüllte 2 farblich passende Tischsets.

Paket Nr. 3 brachte mir einen kleinen, sternförmigen Kerzenständer. Klasse, weil Weihnachten steht ja auch schon so gut wie vor der Tür. ;-)

Paket Nr. 4 enthüllte 2 passende Kerzen

Paket  Nr. 5 enthüllte einen Holzanhänger in Eulenform, ich mag die Eulen sehr gerne*hachmach*

Paket Nr. 6 enthüllte noch einen Holzanhänger in Blattform, klar, ist ja auch Herbst.

Paket Nr. 7 enthüllte einen kleinen Wichtel, der wird ab jetzt Nr.7 genannt *s*

Und alles in allem sah das Ganze dann so aus:
Das muss natürlich noch gebügelt werden und auch, wenn es einen Tag später an kam, liebes Schwesterherz, habe ich mich sehr darüber gefreut. Danke dir und dem Rest der Bande nochmals ganz herzlich!!!

Und hier noch ein Bild, mit dem Blümchen von meiner lieben Nachbarin und der Schokolade  lecker war sie und der Loko-Kerze vom Chef.
Vom Frisör meines Vertrauens gab es zum Geburtstag einen 5€-Gutschein, den ich auch direkt am Freitag einlösen konnte, denn da hab ich mir einen Frisörbesuch gegönnt.

Mit meinem lieben Mann habe ich gestern noch einen schönen Geburtstagsausflug ins Siebengebirge gemacht, davon dann aber im nächsten Post.



Kommentare:

  1. Dann möchte ich dir gerne nachträglich ganz ♥lich zum Geburtstag gratulieren. Diese Unlust kenne ich, aber du hattest doch spontan noch einen besonderen Tag mit schönen Überraschungen.
    GLG Stephanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anja,

    auch von mir nachträglich alles Liebe zum Geburtstag! Freue mich schon auf Samstag!

    LG Nani

    AntwortenLöschen
  3. alles, alles Liebe nachträglich zum Geburtstag.
    Tolles Set.
    Nr.7 ist knuffig :)

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. von Herzen gratuliere ich Dir nachträglich zu Deinem Geburtstag, liebe Anja
    von einem wunderschönen Erlebnistag zeigst Du uns schöne Geschenke von lieben Menschen und Deinem Herzallerliebsten...Alles in Allem: ein sehr gelungener Ehrentag!

    Hab weiterhin ganz viel Freude in Deinem neuen Lebensjahr

    viele liebe Grüße schickt Dir Traudi aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!