Montag, 9. März 2009

Hilfe erwünscht...

...ich weiß einfach nicht, wie dieser eine Satz in der Anleitung gemeint ist:

"Bei allen Abnahmen darauf achten, dass für jeden Umschlag 2 M zusammengestrickt werden; ist dies nicht möglich, stattdessen die Maschen rechts stricken, bzw. bei einem doppelten Überzug einen einfachen Überzug arbeiten bzw. 2 Maschen zusammenstricken."

Was ist genau damit gemeint? Wann genau soll ich so stricken?

Hier hakt es einfach.
Bei meinem ersten Versuch wie gesagt, hab ich diesen Satz ignoriert, weil nur so wenigstens das Muster zustande kam, jedoch beulte das Rückenteil auf der rechten Seite aus..es sah so aus, als wenn dort zu viele Maschen wären. Siehe Fotos im vorherigen Post.
Ich würde so gern diese Jacke stricken, aber im Moment bin ich ratlos.

Kommentare:

  1. hm, ich würde das so verstehen:

    nach jeder Musterreihe werden die Umschläge links gestrickt und du siehst sie dann als rechte Maschen für die Abnahme an.

    Angenommen es würde für eine Abnahme von 3 Maschen laut Strickschrift über z.B. 1re ,1 U, 1doppelter Ü folgen:
    dann 2zu (1re ist abgenommen) ... jetzt würde zwar ein U folgen diesen aber wie eine normale Masche ansehen und durch 2zu abnehmen.
    Den folgenden doppelten Überzug als einfachen arbeiten (oder auch hier 2zu) für die 3. Abnahme.
    Da vorher kein Umschlag gearbeitet wurde,kann es ein einfacher Überzug sein.

    Vielleicht konnte ich dir etwas weiterhelfen

    Viele Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lunacy,
    Coats ist eigentlich dafür bekannt, dass sie ganz einleuchtende Anleitungen schreiben, aber dieser Hinweis ist wirklich etwas tricky, zumal bei diesem Muster. Ich verstehe das so:
    Das Muster besteht aus Umschlägen (also Zunahmen) und Abnahmen in den Hinreihen. In den Rückreihen werden lediglich alle Maschen so gestrickt, wie sie erscheinen (also rechts und links ohne Zu- und Abnahmen). Der Hinweis bezieht sich also nur auf die Hinreihen.

    Wenn Du Dir das Muster in der Strickschrift anschaust, dann folgt jedem Umschlag eine Abnahme, wenn auch ein paar Maschen dazwischen liegen können. manchmal sind zwei Umschläge hintereinander (ohne Abnahme dazwischen), dann folgt aber ein doppelter Überzug oder zwei verschiedene Abnahmen hintereinander. Die Gesamtmaschenzahl auf Deiner Nadel bleibt dadurch immer die gleiche.

    Solange Du die Rapporte bis zu den Armausschnitten wie in der Strickschrift stricken kannst, sollte Dir das Nachstricken keine Probleme bereiten. Sobald Du aber aus diesem Rapportschema durch das Abketten für die Armausschnitte heraus kommst, musst Du an den Rändern aufpassen und die abgeketteten Maschen aus der Strickschrift streichen. Bei den noch verbliebenen Maschen dieser Reihen musst Du immer schauen, dass jedem Umschlag wieder eine Abnahme folgt. Sollte die Abnahme aufgrund der abgeketteten Armausschnittmaschen nicht mehr an der dafür vorgesehenen Stelle der Strickschrift möglich sein (weil die nicht mehr da sind), dann stricke keinen Umschlag sondern strick einfach nur die nächste Masche rechts. Für den anderen Fall, dass Du einen Umschlag noch stricken kannst und danach aber ein doppelter Überzug gestrickt werden muss, weil mustergemäß anschließend gleich wieder ein Umschlag kommen müsste, den Du aber aufgrund des Armausschnittes nicht mehr stricken kannst, mach nur einen einfachen Überzug.
    Wohlgemerkt, das bezieht sich nur auf die Randbereiche des Musters, aknn sich also wirklich je Hinreihe nur auf die äußersten paar Maschen beziehen.
    Uff, ist nun doch recht lang gworden, aber ich hoffe, ich habe es deutlich machen können.
    Vielleicht hilft es Dir, wenn Du Dir die Strickschrift zweimal kopierst und die Armausschnittabnahmen einzeichnest. Dann kannst Du in Ruhe die Umschläge und Abnahmen an den Ränder auszählen und Dir anmerken, wann Du einen Umschlag weglassen oder eine Abnahme "verkleinern" musst.
    Falls Du noch Fragen hast, meine E-Mail-Adresse hast Du ja. Ich helf Dir gerne.
    Liebe Grüße
    Susanne von Knit and Relax

    AntwortenLöschen
  3. @Kathrin und Susanne
    Ich danke euch schon mal für eure Mühe, euch mit der Anleitung auseinanderzusetzen.
    Ich habe inzwischen neu angefangen zu stricken und das Muster klappt auf jeden Fall, mir fehlen noch ca. 7 cm, dann bin ich bei den Armausschnitten und muss dann abnehmen. Ich denke, dass ich mich dann am Wochenende damit befasse, wie genau ich die Abnahmen dann stricke. Eure Tipps werde ich mir dann genau zu Gemüte führen. :-)

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!