Sonntag, 10. Mai 2009

Von Märkten und der Suche nach dem Juwel von...der Sieg

Nachdem ich ja nun seit Mittwoch nicht mehr wirklich was zu stricken habe,
will ich euch noch von unseren Ausflügen vom letzten und diesem Wochenende berichten.
Letztes Wochenende war in unserer Stadt Antikmarkt auf dem Marktplatz. Wir waren mit die Ersten, die dort waren und es war noch relativ ruhig und gemütlich.
Hier ein paar Impressionen von dort:


Gestern waren wir bei einer Führung vom städtischen Umweltamt dabei:
Auf der Suche nach dem Eisvogel an der Sieg. Es gibt wohl einige Plätze, wo er dort zu finden ist, aber leider ließ er sich nicht blicken, oder war gar nicht erst dort.
Der Vogel des Jahres hat nämlich deutliche Einbußen verzeichnen müssen, auf Grund des strengen Winters erzählte man uns. Wir werden sicher nochmal auf die Suche gehen, mit weniger Leuten und mehr Ruhe.
Zu Beginn der Führung überreichte ein Teilnehmer einen ausgstopften Eisvogel. Er hatte ihn 7 Jahre lang auf seinem Grundstück gefüttert und er wurde durch einen Autounfall getötet und dann ausgestopft. Der Teilnehmer überließ das Exemplar dem städtischen Umweltamt zu Vorführungszwecken. Nette Geste wie ich finde. So konnten wir ihn wenigstens so sehen.
Anstelle des Eisvogels aber, hab ich wenigstens einen Jakobskrautbär entdeckt. Der sicher nicht weniger interessant war.


Heute am Sonntag war ich dann noch in Hennef auf dem "Deutsch-Holländischen Stoffmarkt". Ein Paradies für all die Kreativen unter euch, die auch nähen können.
Wenn ich nähen könnte, ich hätte kaufen können, ohne Ende.
So blieb es nur bei ein paar Perlen und Anhänger für selbstgebaute Maschen-,Reihenmarkierer. Aber immerhin etwas gefunden ;-). Knöpfe gab es auch jede Menge, aber der Andrang war mir zu groß, um in Ruhe ein paar schöne auszusuchen.
Enorm was dort los war, ich hörte, dass es letztes Jahr nicht so war und dass die Verkäuferin einen Trend sieht, der wieder in Richtung "Selbernähen-Selbermachen" geht. Hier meine Impressionen vom Stoffmarkt und meine Ausbeute.





So, das war es von der letzten Woche und nun wünsche ich allen einen schönen Restsonntagabend und einen guten Start morgen in die neue Woche.
Ich hoffe, dass ich bald ein neues Projekt auf den Nadeln habe..lach.

Kommentare:

  1. Hi,
    ich war heute auch auf dem Stoffmarkt, aber in Aachen und ich habe zugeschlagen. Endlich werde ich wieder was schönes nähen.
    Grüße aus Hürth :-)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    was für eine nette Ausbeute :)
    Lachte dich nicht die "Secondo" so an?

    Viele Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. @Anonym aus Hürth ;-)
    Da bin ich ja gespannt, was du Schönes zauberst.

    @Kathrin
    Ja, mich lachte die Secondo sehr an, erst heute hab ich sie nochmal im Laden angefasst. *lach*
    Ich hab noch keine Anleitung gefunden für ein neues Projekt und ob dann die Secondo dazu passen wird, ist auch noch die Frage. Ich bleib am Ball. ;-)
    Hab dafür 2 Knäuel anderes gekauft..dazu aber morgen mehr im neuen Post.

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!