Mittwoch, 10. März 2010

Die Tunika Oase....

...wächst und wächst...und wächst.
Derzeit stricke ich am ersten Ärmel. Ich stricke einfach mal drauf los, die Wolle wird wohl für beide Ärmel noch reichen. Bis jetzt sieht der Ärmel ganz gut aus, wenn auch am Rand, bei den Zunahmen nicht undbedingt eine Gleichmäßigkeit herrscht. Aber ich hab ja gelernt, dass man auch mal pfuschen darf ;-)))) *zudenStricktreffdamengrinse*...und unterm Arm...*püh* wer guckt da schon hin.
Es könnte aber auch sein, dass ich den zweiten Ärmel ganz korrekt hin bekomme und dann...den ersten noch mal neu stricke...ich kenn mich ja...*lach*

Hier zunächst das fertige Vorderteil:

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch. Bergfest...die Hälfte der Woche haben wir erreicht und ich werde mir einen schönen Nachmittag machen. Mit Stricken natürlich...

Lieben Gruß eure

Kommentare:

  1. Huhu Anja, das sieht ja schon sehr vielversprechend aus und ich bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis.....war ja schließlich richtig viel Arbeit. Ich bewundere deine Geduld, denn Abnahmen im Lochmuster sind nix für mich...hab schon mal alles geribbelt bei einer blauen Jacke...

    Schönen Mittwoch für dich...die SOnne lacht schon durch mein Fenster...ich hoffe auch durch das deine

    Liebste Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  2. na dann bin ich aber mal gespannt (wegen dem Mogeln). So wie ich Dich kenne, bleibt es nicht bei dem einen Versuch.Lach.
    Und wie Du mich kennst habe ich meine Tuch nicht gespannt. War doch klar. Oder?
    Meinem Rücken gehts nicht besonders, sitze hier mit dem warmen Kissen im Rücken.
    Schönen Tag Dir.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja, lieben Dank für Deine guten Wünsche. Hab mich gestern dann doch zum Arztbesuch entschlossen und nun nutze ich die "freien" Tage intensiv für mich - auf die eine oder andere Weise.
    Für's Ärmelstricken wünsch ich Dir gutes "Augenmaß" & viel Geduld und Leichtigkeit, wenn's doch ans Aufribbeln geht.
    Herzliche Grüße zur Wochenmitte aus dem sonnigen Berlin von marlene

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja,

    bin gespannt ob du dir die Fehler durchgehen läßt.

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    auch dir einen schönen Mittwoch. Ist ja dein kurzer Arbeitstag. Ich hab heute mal früher "Feierabend" gemacht. Meine Nebenhöhlen sind ziermlich dicht und das Denken fiel mir schwer.
    Wie es mit deiner Tunika weitergeht .... da bin ich sehr gespannt. Aber ich lese ja regelmäßig bei dir und werde es also verfolgen :-))).
    Ganz liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    oh, das nimmt langsam Formen an... :-)
    Ich hingegen weiß noch nicht einmal wie mein erster Pulli, Shrug, Top, was auch immer aussehen soll. :-) Hoffe zumindest bei der Farbe auf Inspiration bei meinem Creativa-Besuch!

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anja,

    deine Tunika wird klasse. :)
    Dass mit "kleine Fehler im Gestrick" zeugen von Handarbeit ist gar nicht so einfach bewusst zu "übergehen".
    Ich bin auch eher der "ich ribbel und mach es lieber richtig Typ" ... aber etwas lockerer bin ich schon geworden.

    Wie auch immer, im Grunde zählt das Strickvergnügen und der eigene Stolz sein fertiges Werk zu tragen.

    liebe Grüße
    Kathrin

    P.S. ich schmeiß dir mal virtuell ein paar Holzblumen zum Festtackern zu :)

    AntwortenLöschen
  8. Deine Tunika sieht bis jetzt super aus. Das wird ganz bestimmt ein tolles Teil....und wer schaut der Frau schon unter die Ärme. Da habe ich auch schon so oft getrickst ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht aber schon toll aus,die Farbe gefällt mir auch super! Viel Spaß beim weiterstricken und ganz liebe Grüße, andrella

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!