Freitag, 23. September 2011

Weste in Elle Tweed

...diese soll es werden.

Im Urlaub hatte ich ausgiebig Zeit, durch meine Stricklektüre zu blättern.
Letztendlich habe ich mich dann aber doch im nachbarörtlichen Wollgeschäft "Die Stricknadel" dazu entschlossen, dass es diese Weste werden soll.

Ich dachte, ich lasse mich mal von den neuen Garnen inspirieren und blätterte auch noch in anderen Heften,
bevor ich dann aber immer wieder bei dieser Weste hängen blieb.
Allerdings suchte ich mir dafür die Farbe #104 Rost-Schwarz meliert aus, da ich grau dann doch zu langweilig für mich fand. Bei der Farbentscheidung half mir auch eine nette Kundin, die zeitgleich wie ich auch auf der Suche war.
Sie hatte sich für ein Garn entschieden und suchte nun die passende Anleitung dazu, für ein schickes Strickstück. Auf einer Kleiderpuppe war eine interessante Weste drapiert, ich machte sie darauf aufmerksam, ob das nicht vielleicht was für ihr auserwähltes Garn wäre. Sie schaute sich das Stück genauer an und entschied sich dann tatsächlich dafür. So konnten wir uns gegenseitig helfen. ;-)

Ich mag es ja, wenn ich stundenlang gucken und überlegen, ohne Druck auswählen kann und wenn sich dann nebenbei noch so ein nettes Gespräch entwickelt. So kam es, dass ich gut 2 Stunden dort verbracht habe.
Zum Schluss tauschten wir noch Mailadressen aus, denn ich bin schon sehr gespannt auf ihre Weste.

Hier meine Shoppingausbeute, nebst eingelöstem Gutschein (Big Easy Stricknadel in Größe 9)

Ich weiß schon jetzt, dass ich mit den Zaunlatten sicher Muskelkater in den Fingern bekommen werde,
aber was solls'...wer schick sein will, muss halt eben leiden. ;-)

In Kürze kommt auch ein Anstrickbild, aber heute mache ich nur noch die Maschenprobe.

Ich wünsche euch allen einen schönen Freitagabend und ein entspanntes Wochenende.

Kommentare:

  1. Ich hab ja auch noch einiges an Wolle rumliegen und denke mir, ich könnte doch auch mal was stricken. Zum Herbst hin ist das sicher eine gute Abendbeschäftigung. Meist sitze ich ja viel zu lange am Rechner.Auch wenn ich hier selten was schreibe, ich verfolge, was Du so postest.

    AntwortenLöschen
  2. Da schmerzen meine Hände schon beim lesen deer NS!! :-)
    Aber du machst das schon. Schöne Wolle hast du ausgesucht. Die Weste wird in dieser schönen Herbstfarbe sicher klasse aussehen.

    Ich bin gespannt :-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe find ich ganz, ganz toll! Ich hab mir die Wolle gestern auch angesehen und konnte gerade noch widerstehen ... aber jetzt glaub ich muss ich sie doch haben ;) Ich bin schon sehr gespannt wie deine fertige Weste aussieht!
    Herzliche Grüße, Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja, ich mag auch diese spontanen Gespräche im Strickladen. Manchmal sind das so nette Begegnungen.
    Euer Urlaub hat Euch ja auch an uns vorbei gebracht, das nächste Mal müsst Ihr in Garbsen die Autobahn verlassen und ein Käffchen mit Mittellandkanalblick genießen. Ich lad' jedenfalls herzlich dazu ein.

    Dieser Lintilla ist hübsch - ich hab' mir die Anleitung auch gegönnnt. Nun und die Weste wird sicher auch ganz wunderbar - die dicken Nadeln sind schon unhandlich, dafür geht's aber auch ein bisschen schneller ;-)))
    Zu Dir liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    da hast Du Dir wieder ein tolles Projekt ausgesucht, auf die Anstrickbilder bin ich schon sehr gespannt. Die dicken Nadeln hinterlassen immer Schmerzen in den Fingern, aber wer schön sein will muss leiden :-)
    Liebe Grüsse
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,
    ja da hast du dir ein schönes Projekt ausgesucht. Ich hab damit auch schon geliebäugelt, aber dann war was anderes schneller ;-)

    Ja die NS hat es in sich, aber das Strickstück ist so ratz fatz fertig. Ich bin gespannt auf das Strickergebnis.

    Viele Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!