Sonntag, 11. Dezember 2011

Fertiger Fadensalat-Rundschal


* Modell: Gregorys Rundschal von Gregory für Isager
* Wolle: Isager Alpaca 2 von Wollsinn
* Verbrauch: 68 g
* Nadeln: 3 mm Rundstricknadel
* angeschlagen am: 29.10.2011
* Fertigstellung: 06.12.2011 - effektiv 18 Tage daran gestrickt

Fazit:
Das Garn ist wirklich schön zu verstricken gewesen. Schön kuschelig und schöne Farben.
Der Schal ist ungefähr 110 cm lang und 22 cm breit geworden. und man kann ihn eng am Hals tragen, oder nur einmal umgelegt etwas locker fallen lassen.

Ich hatte das Strick-Kit beim 3.GRM in Frechen gekauft, konntet ihr ja bereits hier nachlesen.
Natürlich hätte ich von Anfang an wissen müssen, dass etwas nicht stimmt, wenn 2 Knäuel á 25 g und eines nur 16 g wiegen, gewogen bei einer normalen Raumtemperatur mit Dach übern Kopf und ohne Regen (Achtung: Insider). Ich habe trotzdem drauf los gestrickt. Natürlich hätte ich auch dann merken müssen, dass wieder etwas nicht stimmt, als mein Schal eine Breite von 22 cm bei 46 angeschlagenen Maschen misst, anstatt wie auf der Anleitung angegeben 18 cm.
Aber auch da habe ich mir nichts weiter bei gedacht. Als ich schließlich aber nur noch einen Hauch von dem Multicolorgarn hatte und von den anderen beiden Knäuel noch ca. 9 g mehr, wusste ich, dass ich von Anfang an doch darauf hätte kommen müssen. ;-)
Schade, das Strick-Kit war nicht gerade günstig mit 14,50 €.
So hat mein Schal nun eine Besonderheit, denn ich habe als das Multicolorgarn zu Ende gestrickt war, mit den anderen beiden Farben weiter gestrickt, was sollte ich auch mit 9 g ? Als dann noch eine der beiden Farben auch früher abgestrickt war, als die andere, habe ich auch mit der letzten Farbe noch bis zum Ende strickt, denn was sollte ich mit den paar Gramm?


Beim nächsten Mal passe ich besser auf und nehme einen Mengenunterschied nicht mehr einfach so hin und werde beim Verkäufer fragen, ob er einen Tipp hat, wenn ich das gleiche Exemplar stricken will.

Einen schönen 3. Advent wünsche ich euch 

PS:
Ich werde wahrscheinlich heute noch meine Elle-Tweed-Zopfweste beenden und wenn ich es schaffe, bei Tageslicht noch Bilder davon zu machen, euch das Ergebnis zeigen. Hier noch ein Zwischenstand von gestern Nachmittag:

Kommentare:

  1. Äääääärgerlich! Vor allem ärgert man sich ein wenig über siche selbst, das man nicht gleich reklamiert hat, nicht wahr? Würd' mir zumindest so gehen.

    Aber du hast dir das ja zurecht "gefummelt"! Schön sieht der Schal aus. Auf die Bilder der Weste freu ich mich schon!

    Ach, meinen Loop stricke ich übrigens tatsächlich in der Farbreihenfolge, wie auf dem Foto. Sorry, da wollte ich dir eigentlich schon längst geantwortet habe... ;-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur schade, aber ärger dich nicht so sehr, du hast doch das Beste aus der Situation gemacht. Und wenn man so etwas käuflich erwirbt, hat man ja die Waage nicht im Rucksack dabei. Ich gestehe, ich mache auch manchmal "die Augen zu", obwohl mir eine innere Stimme flüstert ... da ist was nicht in Ordnung. Ich hätte den schönen Schal mit 3 verschiedenen Fäden auch nicht mehr aufgeribbelt. Deine Jacke sieht super aus. Leider kann ich mich bis jetzt für so ein großes Projekt einfach nicht durchringen.
    LG Gruss und einen schönen 3. Advent wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,
    der Insider meldet sich dann auch mal zu Wort ;)du bist also fertig mit deinem Rundschal, ich hab meinen wieder geribbelt da ich ja genau das gleiche Problem hatte wie du aber ich war erst bei knapp 12 cm also war es nicht ganz so tragisch..Zur Wolle muss ich sagen das sie einfach traumhaft ist, ich hab ja schon die Olive daraus gestrickt und die Farben sind echt toll aber das finde ich jetzt schon ein wenig schade zumal der Preis ja auch nicht so gering
    ist...ich hatte ja bei Frau Wollsinn reklamiert, fand die Antwort aber nicht so befriedigend...Herr Gregory strickt wohl sehr fest deswegen ist sein Schal schmaler und die 3 Knäuel wurden sehr genau auf der Briefwaage ausgewogen so das es mindestens 20 Gr. pro Knäuel sind...waren es aber nicht weder bei dir noch bei mir...aber je nach Witterungsverhältnissen schwankt das Gewicht der Wolle leider deutlich ;) jaa ist klaar... aber egal jetzt, wir können nichts dran ändern und ich werde ihn nochmal von vorne anfangen...

    Ich wünsch dir einen schönen 3. Advent und bis bald mal wieder
    Ganz lieben Gruss die Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Der Schal ist trotz aller Ärgernisse toll geworden. Und die Weste sieht sehr vielversprechend aus.

    Noch einen schönen 3.Advent
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Das ist schon ärgerlich, aber der Schal ist trotz allem klasse geworden.
    Bin schon auf deine Zopfweste gespannt.
    ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Anja,

    ich denke, Du hast das Beste aus der Situation gemacht und der Schal ist doch wirklich prima geworden! Mir gefällt er sehr gut!!!

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag-Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche,
    liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Trotzdem sieht dein Schal sehr schön aus. Die Farben gefallen mir richtig gut. Ärgerlich ist troztdem, wenn es solche Gewichtsunterschiede bei den einzelnen "Bobbels" gibt und frau bei dem Preis mit dem Endergebnis nicht ganz so zufrieden ist. Trotzdem viel Freude beim Tragen, mir gefällt er.
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  8. Wow, Dein Schal sieht super schön aus. Die Farben gefallen mir auch besonders gut. Großes Kompliment !
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  9. da ich ihn schon live bewundern durfte kann ich nur bestätigen, dass er trotzdem toll geworden ist.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Anja
    trotz alledem er ist wunderschön geworden :-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. halo Ohh wie schön der Halswäremer geworden ist . Und auf die Weste bin ich sehr gespannt sieht ja super aus . viel freude beim fertigstellen . Herzlichst Marlies

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!