Sonntag, 30. August 2009

*B*I*N*G*O* - Die Enthüllung

Hallo ihr Lieben,

heute soll es soweit sein.

Heute bekomme ich meinen neuen Rechner. *freu*
Er war zwar erst für Herbst angedacht, aber durch den 2. Crash am Donnerstag wurde diese Anschaffung nun vorgezogen.
Mein alter Rechner hatte nun auch schon 7 Jahre auf dem Buckel, diverse Aufrüstungen hinter sich, aber für einen Computer sind 7 Jahre ja schon eine Ewigkeit.

Ich freu mich schon riesig.

Während der neue Rechner zusammengebaut wurde, habe ich mich der Strickerei gewidmet, habe das Übergangsproblem vom Strukturmuster ins Rautenmuster endlich lösen können, nach mehrmaligen Versuchen. Bin ja immer wieder stolz, wenn ich es selbst herausfinde, wie etwas geht, wenn es nicht sofort klappt beim Stricken. Andere verzweifeln sicher schnell, ich beiße mich da irgendwie durch...*lach*...

Damit ihr nun auch endlich wisst, wovon ich immer schreibe, jetzt die Enthüllung.
Nein, es werden keine Socken und nein, es wird kein 4-fach Entenfußwärmer*lach*, es wird kein Poncho, es wird keine Decke, es wird......eine Jacke.

Gesehen habe ich ich diese in der neuen "Stricktrends Herbst 2009" und schon beim Durchblättern, blieb ich irgendwie bei ihr hängen.

Taaaaraaaaaaaa...
.
.
.
.
.
.
.
.


Die linke ist es, wie ihr sicher sofort erkannt habt.
Ich verwende die empfohlene Wolle Bingo von Lana Grossa dafür, ganze 16 Knäule liegen hier und ich bin gespannt, wie viel davon übrig bleibt, oder auch nicht. ;-)

Das Strukturmuster am unteren Rand sieht zwar schwierig aus, ließ sich aber ohne Weiteres ganz schnell stricken. Verzwickt war dann bisher wie gesagt, der Übergang ins Rautenmuster, weil leider in der Anleitung nicht alle Zopfstrickschriften genau erklärt sind. So musste ich erst ein altes "Strickschule"-Heft aus dem Fundus meiner Mutter heraussuchen, um zu erfahren, wie wohl die Verzopfung gestrickt werden soll.


Das Bild habe ich, weil ja auf dem Laptop leider kein Bildbearbeitungsprogramm ist, wie ich es normalerweise gewohnt bin, mit einem Online Bildbearbeitungsprogramm gemacht.
Fotoflexer habe ich gefunden und ist sicher für alle, die gerne Bilder in ihrem Blog hochladen, aber sich mit Bildbearbeitung nicht so gut auskennen, wohl eine Möglichkeit, ihre Bilder ein wenig zu "pimpen".

So, nun wisst ihr, woran ich so stricke.
Wie gefällt euch das Projekt?

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag
eure *L*U*N*A*C*Y*

Kommentare:

  1. Na da hat Sherlock ja mal wieder richtig ermittelt *räsuper* :)

    Sieht schick aus! Die Knubbel finde ich witzig - muss auch endlich mal ausknobeln, wie die gehen. Bin schon auf nächste Photos gespannt.

    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke gefällt mir auch sehr gut. Aus welchem Heft ist es denn?
    Im Moment stricke ich viele Mützen, weil einige Freundinnen sie bestellt haben, aber im September werde ich mich auch mal wieder größeren Teilen widmen und vorallem wieder mal was für mich stricken.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe mit Deinem Rechner hat alles geklappt. Die Jacke wird wirklich ein Traum. Viel Spaß beim stricken und einen schönes Restwochenende.
    LG vom Schwesterherz

    AntwortenLöschen
  4. Wow - ich freue mich schon auf's Ergebnis. Die Jacke wid bestimmt eine Wucht!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke ist ja phänomenal!
    An der hätte ich wohl auch nicht vorbeigehen können und würde vielleicht auch mal alle Kleinprojekte liegen lassen.
    Ob Du dann nach Fertigstellung doch ein paar Enten unter Deine Fittiche nimmst? *lach*

    Wünsche Dir viel Erfolg und Freude mit Deinem neuen Rechner!
    Liebe Grüße - Lukina

    AntwortenLöschen
  6. @Angelika
    Die Jacke habe ich in der "Stricktrends Herbst 2009" gesehen.

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!