Sonntag, 26. August 2012

Zwischenstand Merino Lace Tuch

Hallo ihr Lieben,

hier mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir.

Aktuell auf den Nadeln habe ich das Tuch Modell Nr. 5/Lace Merino.
Hier ein Zwischenstand von letzter Woche zu sehen.

Gestern habe ich nach dem Einkauf noch die passende Stricknadel (1,20 m Länge/3,5mm) besorgt und habe dann am Nachmittag 351 Maschen für die Rüsche angeschlagen und die ersten 5 Reihen gestrickt.

Am Donnerstagabend habe ich noch fix ein kleines Geschenk für den Sohn meines Chefs gebastelt.
Der hatte am Donnerstag Einschulung und da ich Lust und Laune hatte, etwas zu basteln,
wurde mit wenigen Mitteln eine m.E. recht schöne Schultüte mit ein wenig Süßkram drin.
Ich wusste, dass er auf Ninjago von Lego steht und habe dem Thema entsprechend die Schultüte gestaltet.
Voilá:
Ich übergab sie dann am Freitagmorgen meinem Chef mit der Bitte diese an seinen Sohn weiter zu reichen.


Hier noch zwei blumige Impressionen von unserem Balkon.
Beim letzten Stricktreffen bekam ich von Angelika einen Ableber ihrer "Hühnerfuß-Pflanze". Da ich es aber bisher nicht geschafft habe, zum Wohnwagen zu fahren, weilt diese noch zur Zeit auf unserem Balkon und fühlt sich sichtlich wohl. Sie bedankte sich mit dieser schönen Blüte:

Auch unser Seerose im Teich fühlt sich anscheindend wohl, denn sie blühte jetzt zum 3. Mal.

Auch wenn es heute so aussieht, als hätten wir Herbst, bin ich mir sicher, dass es morgen, wie angekündigt wieder sommerlich warm wird. Klar, wenn wir wieder arbeiten müssen.

Diese kommende Woche wird sicherlich etwas nervenaufreibend, denn unsere Firma zieht am Freitag wieder an den alten Standort. Es geht zurück an die Stelle, wo letztes Jahr die alte Firma komplett abbrannte.
Ein ganz neues Gebäude wurde gebaut und wir ziehen wieder als Mieter dort ein. Endlich komme ich aus der derzeitigen "Muffbude" raus. Unsere Übergangslösung war nämlich nicht gerade das, was man "dicht" oder "gut gedämmt" nennt und so hatte ich nun gut ein Jahr im Winter mit großer Kälte und jetzt im Sommer mit großer Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit zu kämpfen. Gepaart mit schimmeliger Luft im Büro, die unserer Gesundheit sicher nicht gerade gut getan hat. Meine Klamotten und Haare werden dann in Zukunft nach Feierabend nicht mehr nach "Keller" muffen.
Ich hoffe, dass der Umzug gut über die Bühne geht und keine Komplikationen auftauchen, meine Planungen und Vorbereitungen nicht umsonst waren.

So, nun werde ich den heutigen Tag noch mit Stricken, "Wurschteln", Essenmachen verbringen und einfach die Seele baumeln lassen.

Ich wünsche euch schon jetzt einen guten Start in die neue Woche.


Kommentare:

  1. Hallo Anja, dann wünsche ich Euch einen reibungslosen Umzug ins neue Firmen-Domizil und dann haben die Zeiten des Keller-Muffs endlich ein Ende. Es kommen sicher noch ganz herrlich sonnige Spätsommertage. Darauf hoffe auch ich sehr, denn in 2 Wochen beginnt mein Urlaub :-)
    Aber erst einmal wünsche ich Dir einen ganz entspannten Sonntag - sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir auch einen schnellen Umzug! Und dass Du die schimmel- und geruchsfreie Luft dann genießen kannst!
    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das wird ein sehr elegantes Tuch, bin gespannt wie es durch den Farbverlauf -den ich sehr hübsch finde- wirkt.
    Sicher ist der Umzug mit der Firma schon gelaufen und da man die meiste Zeit am Tag Arbeitsklima um sich hat, kann es ja Deiner Beschreibung nach nur wieder besser und schöner werden.
    Danke sehr für Deinen netten Kommentar, das freut mich sehr. Wir sind allein gereist und haben uns gut vorbereitet, um keine wichtige Sehenswürdigkeit zu verpassen ... Du hast ja mal was geschrieben vom Wohnmobil, das ist eine gute Reise damit. Allerdings ist die Strecke dahin zu bewältigen und das bedeutet viel Urlaubszeit mitbringen ... aber es lohnt sich :-)) Liebe Grüße von Diana

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!