Sonntag, 6. April 2014

4 aus'm Stash - April #Punta Lace hand paint

Jetzt, wo ich wieder zu Hause bin, konnte ich ja auch meine April-Tüte für meine Aktion
"4 aus'm Stash" öffnen.

Voilá, hier der Inhalt:


Ein Knäuel "Punta Lace hand paint" #HP80 befand sich in meiner April-Tüte.
Das Garn habe ich 2011 bei meinem ersten "German Ravelry Meeting" in Frechen beim Wollmobil gekauft.
Was ein Zufall, dass ich gerade eine Woche in Frechen im Krankenhaus verbracht habe und nun dieses Knäuel auspacke. ;-)

Es handelt sich hier um ca. 420 m Lace-Garn.
Was stricke ich nun nur daraus?

Ich habe bereits 50 g ähnlichen Garns letztes Jahr im Januar verstrickt und weiß, dass das Strickstück am Ende nicht sehr groß sein wird.

Nun geht wohl die Suche nach einer passenden Anleitung los.
Vielleicht ein "Not a drop", nicht ganz so breit? 

Wenn ihr eine Idee habt, ich freue mich über Anregungen. ;-)

Einen schönen, sonnigen Sonntag wünscht euch

Kommentare:

  1. Hey Anja,
    ich würde sagen ein Tuch sähe ganz schön aus. Ich verstricke nämlich meine Aprilwolle auch grade zu einem Tüchlein. Ganz schlicht kraus rechts und an den Rändern immer die Masche doppelt stricken. Wenn die Wolle alle ist hörts auf ;)
    Liebe Grüße
    Pauline

    AntwortenLöschen
  2. Wie wäre es denn mit einem Quaker Yarn Stretcher ( siehe hier: http://www.ravelry.com/patterns/library/quaker-yarn-stretcher-boomerang)? Das habe ich mir bei Ravelry für meine vielen Einzelknäuel abgespeichert (allerdings bisher noch nicht ausprobiert).
    LG, Snorka

    AntwortenLöschen

Ich danke euch für euren Kommentar!